Die Configdatei

Variable Beschreibung Vorgabewert
blocksize Blockgröße für das Einlesen von Dateien. 2048
cachepath Pfad zum Cacheverzeichnis vom Parser-Pfad ausgehend. Der PHP-Prozeß benötigt Schreibrechte auf dieses Verzeichnis. cache/
cachetimeout Die Lebensdauer eines Cacheeintrags. Ein negativer Wert sorgt dafür, daß keine Einträge gecached werden. 3600
datatemplate Diese Templatedatei wird aufgerufen, falls die angeforderte Datei nicht existiert. Dieser Templatedatei wird in der Variablen dataitem der Name der eigentlich angeforderten Datei übergeben. datatemplate.inc
doctype Dies ist der DOCTYPE, der sowohl für das interne parsen, als auch nach außen gesendet wird. -
fileroot Pfad vom Parser Pfad zum Basisverzeichnis. ../
maxfilesize Die maximale Dateigröße für das Einbinden von Dateien per include. 65535
post Der Name für das Post-Include. Diese Include-Datei wird aufgerufen, nachdem die .html-Datei geparsed wurde. Diese Datei muß mindestens im root-Verzeichnis existieren, es wird aufsteigend vom Verzeichnis des Pfades der .html-Datei bis zum root gesucht und aufgerufen. post.inc
pre Der Name für das Pre-Include. Diese Include-Datei wird vor dem Parsen der .html-Datei aufgerufen. Die Aufrufreihenfolge geschieht genau umgekehrt zur post.inc. pre.inc
root Basisverzeichnis zum Gandalf-System vom Browser aus gesehen. Wenn das Basisverzeichnis also ab http://www.domain.tld/pfad/ liegt, wäre der richtige Wert für gd_root "/pfad/" /
singletag Elemente, die kein Endelement haben sollen. Der XML-Parser setzt bei jedem Element, das nicht in dieser Liste ist, automatisch ein dementsprechendes Endelement. Würde also "br" nicht in der Liste auftauchen, würde ein <br/> in der Rohdatei ein <br></br> in der Ausgabe ergeben. img br hr meta p link
text2html Programm zur Umwandlung von Textdateien in HTML. Derzeit ist dies nur mit dem txt2html-Script getestet, das unter http://www.aigeek.com/txt2html/ heruntergeladen werden kann. txt2html.pl -tf --mail --extract
namespace Der Vorgabenamensraum für Gandalf-Elemente. Er kann mit <namespace:main xmlns:namespace="http://www.dabo.de/gandalf/r2"> gesetzt werden. gdf
namespacelocation Anhand dieses Eintrages kann Gandalf erkennen, daß es sich um ihn handelt, wenn der Namensraum definiert wird. http://www.dabo.de/gandalf/r2
designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel