Die Gathering '99 - Donnerstag, 24.06.99

Wir waren faul und blieben im Hotel. Ein Klick auf die Bilder lädt die große Variante. (1024x768)


Was hatte ich zum Thema "Internetsucht" auf der vorigen Seite geschrieben? Ja, es ging mit der Computersucht schon am frühen Morgen weiter. Er konnte noch nicht mal richtig klar sehen, konnte aber seine Hände nicht von der Tastatur lassen. Ist das nicht schrecklich? ;-)


Elisa telefonierte ihrem Gepäck hinterher. Niemand wußte, wo es sich überhaupt befand, in der Tat, die Leute von der Fluggesellschaft waren sich nicht über die Stadt sicher, in der das Gepäck war. Genaugenommen waren wir schon unsicher, ob die Gesellschaft überhaupt wußte, auf welchem Kontinent das Gepäck sich gerade befand.


Unser "Rechenzentrum". Es fehlen dabei noch etliche Geräte auf dem Bild. Wir hatten dabei:
  • Drei Notebooks. (Ein 486DX2/50 - meine Kiste, ein P133, Falks Gerät und ein Subnotebook, klein, schnell, genial - es gehörte Naut)
  • Drei Kameras, zwei davon Digitalkameras (Whismers und meine), eine Spiegelreflex herkömmlicher Bauart - in Nauts Besitz.
  • Zwei Videokameras, die eine gab Falk nicht aus den Händen, die andere klebte an Whismers Händen.
  • Dann noch ein Palmtop (mein Atari Portfolio), ein paar Daten-CDs, Musik, eine Mausmatte, etc.


In der c't, wohl der größten deutschen Computerzeitschrift, war einmal ein Editorial, wo über Mikrocomputer in technischen Geräten berichtet wurde, unter anderem auch über U-Bahnen mit Resettaste. Nunja, in den USA hat sogar ein Fön eine Resettaste. ;-)


Ja, Naut wie er leibt und lebt. Was soll man dazu sagen? So sieht man wohl aus, wenn man ständig vor dem Computer hockt - äh, Moment, ich hocke auch immer davor - wie sehe ich aus?


Hatte ich schon erwähnt, daß wir etwas verrückt waren? ;-) Hier haben wir Whismer mit Kabelbindern an das Bett gefesselt. Whis war sowieso unser Prügelknabe. Jaja, als Beamter muß man leiden. ;-)


Pizza! Jamm, jamm, lecker! Wenn jemand von euch jemals in die USA kommen sollte, holt euch eine Pizza! Meiner Meinung nach war die mit dem dicken Boden die Beste. Ich muß mich noch mal genau erkundigen, wie diese Pizza heißt. Wenn ihr euch übrigens fragt, wieso alle einen so seltsamen Blick drauf haben ... das ist unser Geheimnis. ;-))))


Es ist 16:30 - Nein, sie kann es nicht fassen! Es ist tatsächlich geschehen! Die Koffer sind da! Nur ... ist alles noch heile? Insbesondere das eine gerahmte Bild ... die Spannung steigt ins unermeßliche ...


Ein tiefes Aufatmen geht durch die Runde, nichts ist kaputt, nichts fehlt, wer hätte das geglaubt? ;-)

Whismer baut an seinem Kostüm weiter, Elisa macht die Passe-Partouts. Es ist allerhöchste Zeit, die Gathering fängt am nächsten Tag an.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel