Tagebucharchiv

September 15, 2007


Nachdem ich eine unendliche Zeit schon darunter gelitten habe, dass mein altes iBook langsam war (also im Vergleich zu heutigen Rechnern) und dass dessen CD-ROM-Laufwerk defekt war - was die Funktionalität ech eingeschränkt hat - habe ich heute endlich etwas daran geändert.

Was? Nun, da gab es unterschiedliche Ansätze. Ignorieren, ein gebrauchtes System kaufen, ein neues MacBook Pro holen, ein neues MacBook holen und was auch immer.

Ich hab mich nun für das Vorletzte entschieden. Ja, ich habs getan, ich tipper diese Zeilen jetzt von einem brandneuen MacBook aus. Ich war auch beim Kauf - wie immer, wenn ich viel Geld ausgebe - leidlich verwirrt, aber der Verkäufer bei Gravis hat da prima mitgespielt, bzw. war er ebenso verwirrt - wir passten prima zueinander ;-)

[more]   Comments (0)

September 9, 2007

Ich bin ein Spielkalb - und ich bin ein Kommunikationsfreak. Dementsprechend musste ich es einfach tun ...

Was? Nun, Celle war bislang eher eine Wüste, was die Telekommunikation anging. Vor wenigen Monaten hat sich Arcor entschieden, ein Gegengewicht zur Telekom zu bilden und hat Celle ausgebaut - das war es dann aber. Nun gibt es zwei weitere große Firmen, die viele Ortsnetze ausgebaut haben, sie heißen Telefonica und QSC. Anbieter wie Freenet, 1&1, O2 oder eben auch HanseNet (mit Alice) nutzen deren Leitungen.

ich habe die letzten Monate immer wieder die Verfügbarkeit geprüft und hatte zu meinem Erstaunen festgestellt, dass Telefonica Celle demnächst erschließen würde. Zu meinem noch größeren Erstaunen sind sie dann fast zwei Monate schneller gewesen als geplant und zu meinem allergrößten Erstaunen hat nicht nur Telefonica, sondern auch QSC Celle ausgebaut. Das bedeutet, dass wir jetzt die große Auswahl zwischen den bundesweiten Anbietern haben.

Und da ich ein Spielkalb bin, musste ich es doch gleich ausprobieren. Ich habe ja derzeit einen Alice Fun-Vertrag. Der basiert auf meinem Telekom-Anschluss. Ab sofort kann ich aber auch einen Alice Light abschließen, der dann ohne Telekom auskommt und den Vorteil hat, 10 Euro im Monat weniger zu kosten. Nun habe ich mich darum bemüht, den Vertrag zu wandeln. Gleichzeitig wollte ich aber dafür sorgen, dass meine Festnetznummer der Telekom zu einem VoIP-Provider portiert wird (damit sie erhalten bleibt, denn das Alice Light kann man auch ohne Telefonie bestellen).

Leider ist nun laut Hotline so ein Wechsel von Alice Fun auf Telekom-Basis (Im Alice-Jargon "Resale" genannt) auf einen Alice Fun nicht so ohne weiteres möglich. Nach Rücksprache mit dem 2nd-Level Support meinte der bemühte Telefonsupporter, dass mir nichts anderes möglich bliebe, als zu kündigen und neu abzuschließen. Da ich jedoch befürchte, dass ich dann evtl. mehrere Tage (oder Wochen?) ohne Internet dastehen könnte und es auch fraglich ist, wie es dann mit der Nummernportierung aussieht, versuche ich jetzt etwas anderes. Ich habe einen weiteren Alice-Vertrag abgeschlossen und habe als Extra-Bedingung zum Vertrag notieren lassen, dass mein Telekom-Anschluss nicht gekündigt werden darf. Wenn der Vertrag also so durchkommt, werde ich für den Zeitraum eines Monats sowohl meinen Telekomanschluss, als auch den neuen Alice Light-Anschluss haben. Dann kann ich in Ruhe die Rufnummern portieren und es sollte zu keinen Zeiten kein Internet verfügbar sein.

Und wenn HanseNet den Vertrag so nicht akzeptiert, habe ich damit auch keine Probleme, dann gehe ich zu QSC, denn die machen das immer so. Da spare ich nicht viel Geld, aber QSC hat andere Vorteile (und leider auch Nachteile wie eine lange Vertragslaufzeit).

Ich bin gespannt, was sich ergeben wird und halte euch auf dem Laufenden.

[more]   Comments (0)

September 9, 2007

So, ich melde mich mal wieder mit einer Zusammenfassung zur Halbzeitpause meines Urlaubs ;-)

Ich merke, wie dringend notwendig es wirklich mal wieder war, ein wenig zur Ruhe zu kommen. Jeden Tag habe ich weitere Dinge getan, die liegengeblieben waren (und habe mich dennoch nicht überarbeitet). Ist wenig Spektakuläres geschehen in den Tagen. Aber Kleinigkeiten sind auch mal was Nettes. ich hatte z.B. irgendwann geschrieben, dass wir im Haus eine Sat-Schüssel bekommen haben. Ich habe jetzt gestern und heute einige Zeit damit verbracht, die Sender zu sortieren. Von den mehreren hundert Sendern (oder waren es über 1000?) sind jetzt gerade mal 89 übrig geblieben (Alle verschlüsselten sind rausgeflogen, alles was nicht in Deutsch oder Englisch ist und reine Kaufsender ebenfalls). Fakt wird dennoch sein, dass ich auch weiterhin eher über meinen Computer fernsehen kann (da kann ich zeitversetzt schauen), aber ich kann mal auf den Fernseher ausweichen und habe Sender wie SAT1 nicht mehr irgendwo zwischen 800 und 900, sondern unter den ersten 10 Sendern.

[more]   Comments (0)

September 4, 2007

So, nach etwas längerer Abstinenz mal wieder ein Beitrag von mir. Ich habe derzeit Urlaub (endlich mal wieder) und genieße es ausgiebig. Ich war eben in der Stadt. Zuerst hatte ich mich um einen neuen Perso bemüht (war mal wieder Zeit dazu), danach war ich einkaufen.

Im Asia-Shop habe ich was Interessantes gekauft: "Wasabi Peanuts". Ihr kennt Wasabi? Das ist ein japanischer Rettich, der "leicht" schärfer ist als der deutsche Rettich. Er brennt vor allem in der Nase. Das ist dieses grüne Zeug, was immer bei Sushi dabei ist.

Nun, die besagten Erdnüsse sind mit Wasabi-Pulver überzogen und wenn man sie isst, beißt es richtig nett in der Nase. Das ist endlich mal wieder etwas, was wirklich scharf ist und nicht nur als solches verkauft wird.

Und dank der Wikipedia haben ich gerade gelesen, dass der Wasabi auf diesen Erdnüssen in Wirklichkeit grün gefärbter Meerrettich ist (man sollte in die Zutatenliste schauen). Tut dem Geschmack aber keinen Abbruch.

[more]   Comments (0)

August 10, 2007


Es gibt etwas Neues von der Alice-Front! Ich kann jetzt meinen Vertrag um neue Optionen erweitern, Daten ändern, etc.

Das alles war die ganze Zeit über nicht möglich, weil laut deren System immer noch ein Auftrag lief und sie immer nur einen Auftrag zu einer Zeit durchführen können.

Ich hab dann auch gleich mal nachgeschaut, wie mein Auftragsstatus ist - lange Zeit stand ja da, dass der Auftrag bearbeitet würde, jetzt stand was anderes dort: "Ihr gewünschter Alice-Anschluss steht Ihnen bereits seit dem 10.08.2007 zur Verfügung. Viel Spaß mit den attraktiven, schnellen und günstigen Alice-Produkten."

Das heisst also, dass ich ab heute Alice-Kunde bin, wenn ich das richtig verstehe. Dann frage ich mich nur, was ich die Zeit davor für einen Anbieter hatte, als ich bereits über die Alice-Leitungen Internet und Telefonie durchgeführt habe ;-)

Und noch was am Rande: Die Hausnummer der Installationsanschrift ist immer noch falsch, es wird also einen Teil 8 dieses Berichts geben. ;-)

[more]   Comments (0)

Juli 26, 2007

Ich hab' meine Webseite ein kleinwenig verändert, siehe die Ecke oben rechts. Die Sache ist mir sehr wichtig, deswegen habe ich mich dazu entschlossen. Dieses Tagebuch ist ja eigentlich unpolitisch, aber eine Ausnahme erlaube ich mir dann doch mal, denn nur, weil ich mich hier nie politsch äußere, heisst es ja nicht, dass ich ein unpolitischer Mensch bin - im Gegenteil. Das geht sogar soweit, dass ich mitterweile in einer Partei bin, genauer gesagt in der Piratenpartei.

Und da sie sich genau wie andere Organisationen gegen die Vorratsdatenspeicherung wendet, habe ich einen entsprechenden Link auf meine Seite gesetzt.

[more]   Comments (0)

Juli 17, 2007

Ich bin nicht auf der Suche nach mir selbst, keine Angst :-) Aber seit nun über einer Woche (Genauer 10.07, 12:05) versucht jemand verzweifelt, mich telefonisch zu erreichen, teilweise bis zu 7mal - immer tagsüber bix maximal 20:00.

Nun, der Suchende hinterlässt keine Rufnummer, die Wahrscheinlichkeit, dass es sich hierbei um ein Callcenter handelt, ist also extrem hoch. An dieser Stelle muss ich die Leute bedauern, die in dieser Zeit zuhause sind und die telefonisch massiv penetriert werden. Wird es Zeit für Spamfilter am Telefon?

[more]   Comments (0)

Juli 15, 2007

Mal wieder ein Zwischenstand: Nachdem ich den Leuten von HanseNet Bescheid gegeben habe, dass bei mir prinzipiell alles läuft und dass sie mir ruhig den Sphairon-Adapter schicken können, geschah dies tatsächlich. Sprich: Am Mittwoch kam er an - und das sogar an meine richtige Adresse!

ich schloss ihn nach Vorschrift an, er initialisierte sich und wenig später funktionierte alles - auch die Telefonie (die eine grausame Tonqualität hat - was nicht daran liegt, dass es VoIP ist, sondern dass sie einen schlechten komprimierenden Codec einsetzen - weswegen auch immer).

So voller guter Laune schaute ich in meine Kundendaten und stellte fest, dass dort immer noch die falsche Adresse steht ;-) Außerdem kann ich im Webinterface immer noch nichts ändern, irgendein Auftrag (wohl die Anschriftsänderung?) läuft noch.

Und zum Abschluss ein Hinweis: Dass bei einem Resale-DSL auch andere Provider funktionieren, ist ein Normalzustand, nicht die Ausnahme. Laut einer diesbezüglichen Antwort aus einer Newsgroup handelt es sich bei Resale-DSL nur um ein "umlackiertes T-DSL".

[more]   Comments (0)

Juli 15, 2007

Schwitz. ich komme eben gerade von einer nutzlosen Radtour wieder. Wieso nutzlos? Nun, ich hatte vor ein paar Tagen eine Karte von roten Kreuz im Briefkasten. Auf ihr stand, dass heute eine Blutspendeaktion stattfinden würde. Da ich das letzte Mal nicht konnte, dachte ich mir, ich könne es diesmal ruhig machen.

Als ich mich aufs Rad schwinge, ist es etwa 14:20, bis Nienhagen sollte ich es eigentlich bis 15:00 schaffen, sagte ich mir. Nunja, zuerst einmal: Es war heiss, wirklich heiss! (meine Wohnung ist angenehm kühl) Ich bin also quer durch den Wald nach Nienhagen gefahren, komme an der Schule an - es war etwa 14:50 - da war keiner. Kein Auto, kein gar nichts. Ich schaue auf die Karte: Da steht "Wathlingen", nicht "Nienhagen", grbml ...

Also wieder rauf aufs Rad, weiter nach Nienhagen. Dort an der Schule bin ich um 15:05 - sie bauen bereits ab, ich bin zu spät.

Also hole ich mir dort Essen, setze ich mich hin, und fahre wieder zurück, nur um zwischendrin von einem kurzen Regenschauer erwischt zu werden, der zum Glück recht sanft und kurzzeitig abkühlend war.

Hat auch was Gutes: Ich habe mal wieder was für mich getan und war aus dem Haus.

[more]   Comments (0)

Juli 4, 2007

Aaaalso: Ich kann mich auch mit den Anmeldedaten von HanseNet per DSL anmelden - genauso wie ich die Anmeldedaten meines bisherigen DSL-Anbieters nutzen kann.

Was bedeutet das jetzt? Entweder ich habe schon DSL-Resale und kann mich dennoch bei anderen Anbietern anmelden, oder aber ich habe noch das DSL 1000 (auch wenn es schon 3000 ist) und darüber kann man sich auch mit HanseNet verbinden.

So oder so ist es eine spannende Angelegenheit.

Der Ping liegt jetzt übrigens bei 45-48ms, was in Ordnung ist.

[more]   Comments (0)

designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel