Tagebucharchiv


Juli 26, 2006 23:43:35
3 Quietscheenten ...

Ich war heute mit meinem Chef bei einem Kunden, so weit, so gut. Wir sind mit der Bahn gefahren, so weit, so gut. Die Bahn hatte Probleme, so weit, so klar ;-)

Die Rückfahrt wurde dann sehr, sehr spaßig, letztendlich war es ein heiteres Anschlußraten, aber wir sind dann fast pünktlich in Celle angekommen - obwohl wir derbe Verspätung hatten - alles dank drei Quietscheenten.

ich weiß gar nicht mehr, in wieviel verschiedenen ICEs wir am Ende waren. Wir sind auf alle Fälle in Frankfurt umgestiegen - zu einem Anschlußzug, den wir eigentlich nicht mehr hätten bekommen können. In Fulda ging es zum nächsten Zug. Vor Frankfurt sollten wir eigentlich umsteigen, um nach Hannover zu kommen - zum Glück haben wir es nicht getan, denn unser Zug hatte dann in Fulda "nur" 20 Minuten Verspätung - der andere aber 45 Minuten.

Dann - kurz vor Göttingen - meinte mein Chef zur Schaffnerin, dass sie eine Qietscheente bekommen würde, wenn wir einen Sonderhalt in Celle machen würden - in Celle halten keine ICEs. Ich weiß, ich hätte der Schaffnerin ein Haus in der Toscana versprechen können - sie hätte nichts getan. Aber mein Chef lockte mit den Entchen und wir bekamen unserern Halt in Celle, echt krank ;-)

Im Zug hatten wir dann noch andere Leidensgenossen. Einen Jungchef einer Heizungsbaufirma und eine Lehrerin für schwererziehbare Kinder. Die hatte wiederum etwas sehr Nettes erlebt. Ihr ist auf der Bahnfahrt nach Kassel ein Baum in den Zug gefallen. Sie hatten noch gesehen, wie der Blitz in den Baum geschossen war, dann flog der Baum über den Zug krachte hinein. Wenn ich sie richtig verstanden habe, riß er dabei die komplette Oberleitung weg und war nur wenige Millimeter vom Zugführer entfernt - der dann erstmal eine rauchen musste ... Sie hatte dann eine Verspätung von über 6 Stunden. Aber auch ohne den Baum wäre es kaum weiter gegangen, denn wenige Minuten vor ihr waren wohl zwei Züge ineinander gekracht.

Ein spaßiger Tag ;-)

Kommentare

Die Anlage neuer Kommentare ist aufgrund massiven Spambefalls deaktiviert, bis ich eine vernünftige Lösung finde, sorry.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel