Tagebucharchiv


November 27, 2006 00:18:08
Schlittschuhlaufen

Wie war das mit dem Spontanen? Heute morgen, mitten beim Frühstück (d.h. irgendwas so um 13 Uhr), meinte Magda im Chat, dass ich doch vorbeikommen und Schlittschuhlaufen könne. Mal davon abgesehen, dass ich nicht der Gott des Eises bin (ich bin seit den 80er nicht mehr gelaufen), war das aber so spontan, dass ich es gut fand ;-)

Also duschte ich, zog mich an und setzte mich in den Zug (Vielen Dank an meinen Chef für die Bahncard). Kaum in Hamburg angekommen, ging es dann auch schon in die Stadt. Da die Bahn erst gegen 20:00 wieder geöffnet war (nach jeweils 2 Stunden wird die Bahn erneut präpariert), waren wir davon zum Fotografieren in der Stadt, danach auf dem Dom - da war ich im Freefalltower (nett!), danach noch was Futtern und anschließend auf die Eisbahn.

Zu Anfang war ich derbe wackelig, später ging es dann wider Erwarten recht gut. "recht gut" heisst, dass ich mich in den zwei Stunden nicht auf die Nase gelegt hatte - nur einmal kurz danach, was recht gemein war. In den letzten Sekunden, die die Bahn geöffnet war, passierte es dann doch noch, grummel.

Nett war, dass wir einige Leute kennengelernt haben. Unter den "Anfängern" kam man sich recht schnell nahe und motivierte sich gegenseitig. Mit einem Pärchen hatten wir dann tieferen Kontakt, eine Französin und ihre koreanische Freundin. Die Französin war recht unsicher auf dem Eis, da half ihr Magda spontan. Danach blieben wir zusammen, beziehungsweise trafen uns beim Laufen immer mal wieder und gerieten ins Gespräch. Hat mir sehr gut gefallen. Zum Ende haben wir dann Adressen ausgetauscht, ich hoffe, dass der Kontakt bestehen bleibt, es wäre nett, gelegentlich etwas zusammen zu unternehmen.



Kommentare
Posted by: Corinne und Kathrin - E-mail=[mailto:] Homepage=[] at November 27, 2006 20:06:28
Wie nett, dass Du über uns im Internet berichtest! Uns hat der Abend, den wir wegen einer kleinen, unvorgesehenen Autopanne und wegen der ungewöhnlichen Laufzeiten auch auf dem Dom begonnen haben, auch Spaß gemacht.

Wenn Du Dir das nächste Mal auf dem Eis mehr traust (mehr Tempo, gewagtere Figuren...), schaffst Du es sicher auch häufiger den eisglatten Boden von unten zu sehen.

Habe Dich nur zufällig gefunden.

Schöne Grüße auch an Magda!


Posted by: Michael - E-mail=[mailto:] Homepage=[] at November 27, 2006 20:20:46
Hi!

Das ist ja toll, dass ihr meine Seite gefunden habt! Mal schauen, wann ich wieder in Hamburg bin, dann können wir ja sehen, wer sich von uns häufiger auf das Eis legt
Ehrlich gesagt hat mir das eine Mal gereicht. Meine linke Hand tut immer noch etwas weh - von meinem Hintern ganz zu schweigen

Die Grüße werden ausgerichtet!

Michael



Die Anlage neuer Kommentare ist aufgrund massiven Spambefalls deaktiviert, bis ich eine vernünftige Lösung finde, sorry.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel