Tagebucharchiv


Juni 28, 2007 20:20:36
Alice (2)

Ich hab vor ein paar Tagen eine E-Mail von Hansenet erhalten, in der mir ein Anschaltetermin genannt wurde - heute kam auch der dazugehörige Brief per Post an. Dass der Brief heute kam, war besonders nett, da im Brief der 28.06. als Termin genannt wurde - was durch Zufall heute ist :-)

Der Brief kam an meine korrekte Adresse - dies wurde also in der Zwischenzeit korrigiert - der genannte Installationsort war aber immer noch der mit der falschen Hausnummer.

Das mit der falschen Hausnummer ist übrigens sehr interessant. In den AGB steht: "Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprüfung an die SCHUFA übermittelt werden. (...) HanseNet (...) kann kann somit (...) erkennen, ob eine Person unter der von mir genannten Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert und über 18 Jahre alt ist."

Hmm, tollte Identitätsprüfung, die nicht feststellen kann, dass ich dort gar nicht wohne, oder?

Der Zeitraum der Anschaltung ging übrigens von 08:00 bis 20:00. Wir haben es jetzt 20:19 und es wurde nichts umgestellt.

Mal schauen, was weiter geschieht.

P.S.: Nicht nur bei der Anschrift gab es Übertragungsprobleme vom Formular in den Computer, auch meine Bankdaten waren falsch eingetragen ...

Kommentare

Die Anlage neuer Kommentare ist aufgrund massiven Spambefalls deaktiviert, bis ich eine vernünftige Lösung finde, sorry.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel