Tagebucharchiv


Juli 17, 2008 20:18:33
Hmm, lecker!

Ich hatte gestern ja über Bionade und die Derivate berichtet, unter anderem auch Bios. Ich hatte Bios in der Kneipe noch nicht probieren können, da die Probekiste leider schnell leer war.

Also mailte ich gestern den Hersteller an, heute schon kam die Antwort. Bios kann man im Moment bei Budni kaufen. Interessanterweise ist das genau die Drogeriekette, die die Bionade in den 90ern ins Programm aufnahm und so sicherlich auch die Grundlage für den späteren Erfolg legte. Mal schauen, ob sie es mit Bios auch schaffen.

Zum Getränk: Ich habe jetzt die Geschmacksrichtung "Lemon Grass" probiert. Und ich habe es schon im Titel des Beitrags angedeutet: Lecker!

Es schmeckt tatsächlich merklich anders als Bionade, weniger süß. Und eins hat mich überrascht: Es schmeckt leicht nach Hefe, fast könnte man glauben, eine der modernen Biermischgetränke zu trinken.

Ich werde mir auf alle Fälle immer mal eine Flasche gönnen und ich hoffe, dass die Gastronomie möglichst bald Bios in ihr Programm aufnehmen wird.

Nur eins hat mich gestört: Bios hat bei Budnikowsy 69 Cent gekostet, 10 Cent mehr als Bionade. Aber ich denke, dass der Preis sich bald angleicht, denn Bionade hat ja die Preise drastisch erhöht.

Kommentare

Die Anlage neuer Kommentare ist aufgrund massiven Spambefalls deaktiviert, bis ich eine vernünftige Lösung finde, sorry.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel