Tagebucharchiv


August 7, 2008 21:26:56
Umgangsformen

Ich muss mal kurz meine Unwissenheit niederschreiben. Ich dachte bislang, dass die asiatischen Völker im Allgemeinen ein sehr hohes "Benimm-Niveau" haben und dass wir - die westliche Welt - in deren Augen die Barbaren seien. Mir waren ein paar Benimmregeln aus Korea und Japan bekannt (z.B. man nehme eine Visitenkarte immer mit zwei Händen und lese sie sorgfältig). Daraus schloss ich, dass dies auch für andere Länder, z.B. China gilt.

Habe ich mich getäuscht? Ich habe vor ein paar Tagen z.B. gehört, dass Drängeln und Rempeln an chinesischen Bushaltestellen normal ist. Und jetzt schaue ich gerade einen Bericht über einen chinesischen Benimmlehrer, der Chinesen beibringt, wie westliche Regeln so lauten.

So wie der Bericht bislang rüberkommt, hat das auf mich die Wirkung, dass die Chinesen die Rüpel unter den asiatischen Völkern seien - ein Eindruck, der sich nicht gerade durch den Bericht entkräftet hatte, den ich davor über China gesehen habe.

Ich hoffe, ich treffe mal jemanden, der mich mehr über dieses Volk informieren kann.

Kommentare

Die Anlage neuer Kommentare ist aufgrund massiven Spambefalls deaktiviert, bis ich eine vernünftige Lösung finde, sorry.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel