Tagebucharchiv


Oktober 20, 2008 12:01:17
Es geht um die Wurst

Genauer gesagt geht es um die Currywurst. Und um interessante Variationen. Ich bin derzeit in ... nein, nicht in der Hauptstadt der Currywurst (also Berlin), sondern in einer Stadt, die auch mit "B" anfängt, sonst aber wenig mit Berlin gemeinsam hat: Bremen.

Nachdem in Frankfurt vor einigen Jahre eine Currywurst-Bude mit extrem scharfen Soßen aufgemacht hat, gab es dann natürlich Nachahmer überall, z.B. hatte ich vor kurzem auf dem Hamburger Dom eine Wurst gegessen, die alles an Schärfe übertraf, was ich bis dato gegessen hatte.

Ich erwartete also Ähnliches, als ich in die Bremer Currywurst-Bude mit dem Namen Scharfrichter (Motto: "Verhafte Deinen Hunger") ging. Äh Moment ... Currywurst-Bude? Nein, keine Bude, sondern eine Lounge. Gemütlich gedimmtes Licht, Musikberieselung, nette Leute, nettes Design: Eine gute Mischung aus Bar und Bude.

Jetzt aber zur Wurst: Neben allerlei Schärfegraden gibt es auch noch Besonderheiten, wie z.B. Wurst im Blattgoldmantel oder - das hatte ich genommen - Wurst mit Himbeersauce. Klingt vielleicht im ersten Augenblick eklig, ist aber sehr, sehr lecker! Und sogar an die Vegetarier und die bewusst Essenden ist gedacht. Es gibt neben der Original Berliner Currywurst auch Thüringer, Krakauer, Geflügelbratwurst, Bio-Bratwurst und Tofuwurst.

Zur Wurst kann man natürlich auch Pommes Frites bestellen - wahlweise mit oder ohne Blattgold (da frag ich mich, wer bestellt sowas?). Sogar die Pommes Frites haben es in sich. Sie sind extra groß und absolut genial (ich hatte Orangen-Mayonnaise zu den Pommes). Das liegt laut den Leuten dort daran, dass sie aus frischen Kartoffeln gemacht sind.

Also wer mal in Bremen ist (oder da lebt), sollte mal beim Scharfrichter vorbeigeschaut haben, ich werde es auf alle Fälle gerne wieder machen. (Und hoffen, dass sie nach Hamburg expandieren)

Kommentare

Die Anlage neuer Kommentare ist aufgrund massiven Spambefalls deaktiviert, bis ich eine vernünftige Lösung finde, sorry.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel