Tagebucharchiv


Dezember 28, 2009 21:42:12
CCC - So geht es nicht weiter

Ich sitze gerade in Saal 1 des 26C3 - und bin geladen. Schon mal ein paar Fakten. Gestern vormittag (Tag 1!) waren alle Dauertickets verkauft, heute sind alle Tagestickets verkauft. Es war in den letzten Jahren normal, dass man in einige Vorträge nicht gekommen ist, weil sie dicht waren. Aber jetzt ist dies fast die Normalität. Die Steigerung ist die, dass man nicht mehr in einen Raum kommt, wenn man ihn einmal verlassen hat.

Was ist die Folge? Man sitzt in Vorträgen, die einen eigentlich nicht interessieren, nur weil ein paar Vorträge später etwas kommt, wo man unbedingt dabei sein möchte. Klar könnte man den Stream anschauen - wenn das Netz stabil wäre - und wenn man Strom hätte, damit man was machen könnte.

Ja, der Strom, damit ist es eine eigene Geschichte. In Saal 1 gibt es an den Rändern teilweise Steckdosen und Ethernet. Man könnte nun ein Kabel zum Platz ziehen - würde damit aber ein Kabel über einen Fluchtweg legen, was verboten ist. Wobei, das mit dem "verboten" so eine Sache ist. Einmal heißt es, dass ein Kabel liegen dürfe, wenn es sauber abgeklebt wäre. Ein anderes mal ist dies dann wieder nicht erlaubt. Dann kam der Vorschlag, Stühle an den Rand zu stellen, das wäre in Ordnung. Einige Zeit später kam dann die Info, dass dies nicht erlaubt sei. Als Steigerung kam dann die Info, dass jegliche feste Installation konfisziert würde.

Diese Willkür in den Aussagen ist es, die mich wirklich wütend macht. Einmal heißt es "a", einmal "b".

Was ist zu tun? Es sind offensichtlich zu viele Leute für diese Location. Also müssen es weniger Leute oder ein andere Location sein. So geht es nicht weiter. Vielleicht sollte es die Karten nur noch über einen Vorverkauf geben und insgesamt weniger Tickets verkauft werden. Vielleicht ist es aber auch Zeit, dem BCC für die vergangenen Jahre zu danken und einen anderen Partner zu suchen.

Aber so habe ich im Moment keine Lust mehr, im nächsten Jahr nochmal dieses Chaos mitzumachen.

Kommentare

Die Anlage neuer Kommentare ist aufgrund massiven Spambefalls deaktiviert, bis ich eine vernünftige Lösung finde, sorry.


designed by musteradresse.com Impressum Erstellt von: Michael Vogel